Get shredded. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Dienstag, 25. September 2012

Die Waage

Diese Tage, an denen ich die Augen aufschlug und meinen ersten Gedanken des Tages der Waage schenkte.
Ich schälte mich aus der kuschelig warmen Bettdecke und setzt mich erstmal hin, bevor ich mich traute, aufzustehen.
Die Beine schmerzten, als ich sie belastete und mir wurde schwarz vor Augen.
Ich schwankte blind ins Badezimmer und setzte mich auf die Fliesen, bis ich wieder sehen konnte.
Vor mir meine beste Freundin, schlimmste Feindin.
Sie ließ mich euphorisch werden, in höchsten Glücksgefühlen schwelgen und redete mir meinen Körper schön.
Aber dann fing ich an nachlässig zu werden und konnte ihr nicht mehr geben, was sie forderte.
Deshalb schenkte sie mir Selbsthass, ließ meine Tage grau werden und einsam.

Auch hier ist der Wiegetag der Mittelpunkt meiner Woche, ich habe eine lächerlich große Angst vor jedem Donnerstag.



Wie kann man einem Gegenstand so viel Macht verleihen?



Vielleicht werde ich die Kraft finden, meine Waage wegzugeben, wenn ich wieder zu Hause bin.
Aber will ich das auch wirklich?




Kommentare:

  1. ich wünsche dir, dass du nach der Therapie den Mut findest, dich nicht mehr zum Sklaven der Waage machen zu lassen und dich selbst mehr schätzt! Hat dich die Zahl auf der Waage jemals wirklich glücklich gemacht. Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, war es doch immer zu viel, was da zu lesen war. In der Magersucht ist die Zahl immer zu hoch, egal wie tief man schon im Untergewicht ist. Lerne loszulassen und dich nicht mehr so zu kontrollieren und über die Zahl auf der Waage unter Druck zu setzen. Wirf das Ding weg, it sucks!

    AntwortenLöschen
  2. Danke<3

    Wie kann man einem Gegenstand so viel Macht verleihen?

    wie wahr...:(

    Alles Liebe du schaffst das♥

    AntwortenLöschen
  3. ich hoffe dass du danach stark genug bist!:) wenn du das wirklich willst dann schaffst du das ganz bestimmt:)! ich glaube an dich:*

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Beistand...
    Es wäre richtig krass, wenn du auf deine Waage verzichten könntest. Ein großer Schritt.
    <3

    AntwortenLöschen