Get shredded. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Dienstag, 27. November 2012

Tagesplan und Foto

Ich hatte euch ja schon angekündigt, mal etwas über meinen Tagesplan zu erzählen. Hier ist der Post ;)

Antriebslosigkeit
Bevor ich in die Klinik kam und auch hin und wieder als ich dort war, hatte ich Tage, an denen einfach gar nichts ging. Ich kam nur schwer aus dem Bett (wenn überhaupt), hatte keine Kraft zu gar nichts, meistens putzte ich nur kurz meine Zähne und zog mir irgendwas an, was grade in Reichweite war.
Als ich noch zu Hause war, ging ich an solchen Tagen nicht zur Schule und stand gar nicht erst auf, weshalb ich auch eine Menge Fehltage habe. Ich lag den ganzen Tag im Bett und surfte im Internet oder versuchte zu schlafen. Ich fühlte mich wie ein unnützer, leerer Akku, für den das Ladegerät verloren gegangen ist.

Seit ich einen strukturierten Tag habe, fühle ich mich, als wäre das Risiko gesunken, dass ich solche Tage erlebe. Kann natürlich Einbildung sein, aber ich möchte es lieber nicht nachprüfen.

Schlafprobleme
Damals trank ich täglich etwa 1,5l Cola Light. Zusätzlich nahm ich Coffeintabletten, da ich immer müde war. Ich schlief andauernd in der Schule, aber nachts ging gar nichts - meistens konnte ich nicht mehr als 3 Stunden schlafen. Das ganze Coffein wurde mir in der Klinik verboten und jetzt brauche ich es nicht mehr.

Jetzt mache ich um 23 Uhr alle technischen Geräte aus, damit ich auch irgendwann schlafen kann. Um 9 Uhr klingelt mein Wecker und ich stehe auf. Jeden Tag.

Unregelmäßige Mahlzeiten
Durch meine Bulimie versuchte ich natürlich, so oft und lang wie möglich zu hungern. Ich aß nichts, so lange es ging und dann stopfte ich alles in mich hinein, was ich finden konnte. Es gab absolut keinen Rythmus mehr.

Die Zeiten, an denen ich esse, habe ich festgelegt. Es ist sehr wichtig, dass ich sie auch einhalte. Wenn nicht, bekomme ich meistens Heißhungerattacken.



Und deshalb auch der Tagesplan. Ich möchte ihn euch zeigen:



Ich hoffe, man erkennt etwas. Kreativ bin ich nicht besonders, deshalb sieht er auch nicht so toll aus, wie ich das gerne hätte. Aber für meine Verhältnisse habe ich ihn ganz gut hinbekommen :D



Und mal ein aktuelles Bild von mir. Ich steh irgendwie komisch da, sorry.
Ich finde mich nach wie vor ekelhaft, nur mal so am Rande :D





Soviel dazu. Ich hoffe euch geht es gut und danke an alle treuen Follower :)


Kommentare:

  1. Kenn ich alles. Und ich freu mich echt, dass es bergauf geht. Hoffentlich tut's das auch weiter hin. :*
    & ey, geh mal weg, du bist voll nicht eklig. o:
    Geilste Pose (Y)
    xx ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir wieder besser geht.
    Ein bisschen Struktur habe ich irgendwie auch nötig...
    Ich finde auch, dass du überhaupt nicht voll ekelig auf dem Bild bist!
    Hast meine mail bekommen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man, tut mir total Leid, ich hab die ganze Zeit gedacht du hättest nicht geschrieben, aber die Mail ist im Spamordner gelandet. Ich antworte dir mal ;)

      Löschen
  3. Danke dir! ♥
    Ja das solltest du auf jeden Fall machen, es ist köstlich. :)

    AntwortenLöschen