Get shredded. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Chaos ohne Waage

Ich renne den ganzen Tag durch die Gegend um Dokumente zu besorgen, Überweisungen zu machen, Dinge abzuholen, Menschen zu treffen, einzukaufen...

Viel Zeit zum Essen bleibt nicht und Appetit habe ich auch keinen.

Gestern hatte ich das Gefühl, meine Schlüsselbeine würden stärker sichtbar sein als zuvor.
Vorhin stand ich vor meinem Spiegel und hatte das Gefühl, meine Beine wären die eines Elefanten.

Ich will mich wiegen, ich muss wissen, was mit mir passiert. Es könnte sein, dass ich total zunehme, es aber einfach nur nicht weiß! Das ist eine ekelhaft Vorstellung.


Vor ein paar Stunden saß ich nach einem stressigen Tag in der Straßenbahn auf dem Weg nach Hause. Neben mir eine dicke Frau, die sehr viel Platz in Abspruch nahm, und um mich herum ein Meer von fremden Menschen, die an mich gepresst werden. Ich gab mir größte Mühe meine Panik zu unterdrücken und nicht loszuweinen.
Habe es dann auch geschafft.
Als ich an meiner Haltestelle ankam, bin ich erstmal zum Bäcker gerannt um mir einen Muffin und ein Stück Donauwelle zu kaufen.
Soviel dazu.

1 Kommentar:

  1. Kopf hoch Liebes.
    Du wirst nicht zunehmen und nichts davon wissen. Du wirst dir eher einbilden, dass du zugenommen hast, obwohls nicht so ist.
    Morgen ist auch noch ein Tag. Du musst deinen Körper vielleicht erst wieder kennenlernen.. und es geht doch auch vielen anderen so. Mal fühlt man sich dünner, dann wieder dicker.
    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen