Get shredded. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Sonntag, 10. Februar 2013

Vielleicht ein Abschied

Hallo ihr Lieben.

In der letzten Zeit habt ihr nicht besonders viel von mir gehört


Ursprünglich habe ich diesen Blog eröffnet, um wieder abzunehmen. Nach einiger Zeit habe ich dann darüber geschrieben, wie ich versuchte, gesund zu werden. Gegen Ende wollte ich ihn zu einem Fitspo-Blog umändern, hatte aber nicht mehr die Kraft dazu, das durchzuziehen.

Wo stehe ich jetzt? Ich weiß es nicht.
Ich bin nicht gesund. Auch wenn ich nicht hungere, esse ich trotzdem noch viel zu viel.
Ich bezweifle, dass ich jemals wieder ein normales Verhältnis zu Nahrung haben werde.

Aber inzwischen gibt es Dinge, die mir wichtiger erscheinen. So viele Dinge, über die ich nachdenken muss und mit denen ich mich beschäftigen kann.
Es gilt viele glückliche Stunden mit meinen Freunden zu verbringen, nachts an IHN zu denken und mir die Augen aus dem Kopf zu weinen, mein erstes Tattoo zu bekommen, meinen Vater zu hasslieben, in meiner Lieblingsdisco zu arbeiten, mein WG-Zimmer zu verschönern, die Schule zu meistern, die Sonne zu genießen undundund.

Mein Leben hat so viele Facetten, die für außenstehende vielleicht banal erscheinen mögen, aber für mich sind sie verdammt wichtig.
Wovon kann ich euch erzählen, wenn ich mich nicht mehr auf meine Essstörung fixiere?
Was in meinem Leben passiert passt nicht in diesen Rahmen, denke ich.

Es ist vielleicht jetzt einfach die Zeit gekommen, diesen Blog auf Eis zu legen.

Ich weiß nicht, ob ich ihn zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal aufnehmen werde oder nicht.



Aber ich möchte euch allen danken, dass ihr mich immer so lieb unterstützt habt. Das ich immer einen Ort hatte, an dem ich mitteilen konnte, was ich denken und fühle, ohne verurteilt zu werden. Das es hier Menschen gibt, die so ehrlich, offen und selbstlos sind und immer eine Schulter zum Anlehnen haben - wenn auch nur virtuell.
Ich wünsche euch allen nur das Beste. Und ich weiß gar nicht, wie ich euch danken soll.

Irgendwie habe ich Abschiedsschmerz und während ich das hier schreibe inzwischen auch feuchte Augen.




Leute, ihr seid wunderbar so wie ihr seid. Jeder Einzelne von euch.


Danke.
Mandelbluete

Kommentare:

  1. Süße mach einfach was dir am besten tut und wenn das dazu gehört dann ist das eben so ;) wir bleiben weiter in regelmäßigem Kontakt bei Facebook und dann kannst du weiterhin rauslassen was dich beschäftigt ! Ich habe dich lieb gewonnen !:**

    AntwortenLöschen
  2. Ohh :(
    Alles alles gute! Ich habe deinen blog immer gerne gelesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich werd dich so vermissen, Liebes. Aber wenn das das beste für dich ist, dann lass den Blog ruhen. Ich wünsch dir das Allerbeste der Welt<3

    AntwortenLöschen
  4. Das ist total schade, aber du musst ja selbst wissen, was das beste für dich ist.
    Ich habe deinen Blog immer sehr gerne gelesen.
    Du bist so eine süße, ich wünsche dir alles Liebe! <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch dir alles Gute für die Zukunft <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich werd dich trotzdem vermissen, aber ich würd mich über Kommis freuen. Immer wenn jemand ganz plötzlich Weg ist, mach ich mir GEdanken. Also vorallem wenn er das vorher nicht auf seinem Blog schreibt:/

    merci<3

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich schreibe dir hier, weil ich hoffe du wirst dann per Mail benachrichtigt und liest das. Ich erinner mich natürlich an dich und ich hab mich so gerfreut zu hören dass es dirgut geht :)
    Danke für die liebe worte, einfach danke :)

    AntwortenLöschen